German Seminar:The DEFA, Chile and the documentary - Lost Films. A journey from exile to memory

Seminar/Forum

German Seminar:The DEFA, Chile and the documentary - Lost Films. A journey from exile to memory

Room 506
Babel - Building 139

Map

More information

T: 03 8344 5209

heinz@unimelb.edu.au

Die DEFA, Chile und der Dokumentarfilm - Verlorene Filme. Eine Reise vom Exil zur Erinnerung (paper given in German)

Abstract: Der Dokumentarfilm Peliculas Escondidas/Verlorene Filme (Claudia Sandberg und Alejandro Areal Vélez, 2016) ist eine Reise zwischen Zeiten und Orten. Nach dem Militärputsch in Chile im Jahre 1973 mussten tausende Chilenen ihr Land verlassen, unter ihnen junge Autoren und Filmschaffende, die beiderseits der deutschen Grenze lebten und an zahlreichen DEFA-Produktionen über das Thema Chile beteiligt waren. Wir begaben sich auf die Suche nach Beteiligten an den DEFA-Chile Filmen, für die die Filmarbeit mit persönliche Erinnerungen an das Leben im Exil verbunden ist. Gespräche mit jungen Zuschauern in Chile, Mexiko und Argentinien reflektieren darüberhinaus, wie das historische Material in einem lateinamerikanischen Umfeld heute dazu beiträgt, Geschichte neu zu leben, zu erfahren und zu überdenken. Das Seminar wird einen Einblick in die Motivationen und Hintergründe dieses spannenden Projekts und die Verarbeitung der Problematik als Dokumentarfilm geben.

Presenter

  • Dr Claudia Sandberg
    Dr Claudia Sandberg, Senior Research Fellow